CFP: Scalability and its Limits in Photography and (Digital) Sculpture

Workshop at the Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Munich, July 19 to 21, 2023. Organized by: Ursula Ströbele (ZIKG Munich), Maria Männig (RPTU Kaiserslautern-Landau), Buket Altinoba (LMU Munich), Dominik Schrey (University of Passau) The workshop aims to focus on scaling as a cultural technique, and as an imaging practice fundamentally based on procedures of measuring, scanning, transforming,… CFP: Scalability and its Limits in Photography and (Digital) Sculpture weiterlesen

IMAGE SEQUENCING IN PERIODICALS COMICS, PHOTOJOURNALISM, CINÉROMAN, AND ILLUSTRATED FILM PERIODICALS

International Workshop of subproject 5, 6 and 8 of the DFG research unit ‘Journalliteratur’ as well as the AG Fotografieforschung and AG Comicforschung of the German Society for Media Studies (GfM)  January 20th/21st, 2022 Online via Zoom  The premise of the workshop is that periodicals, as soon as they became capable of incorporating pictures, have… IMAGE SEQUENCING IN PERIODICALS COMICS, PHOTOJOURNALISM, CINÉROMAN, AND ILLUSTRATED FILM PERIODICALS weiterlesen

Die AG Fotografieforschung auf der GfM 2021

Die AG Fotografieforschung ist mit zwei Veranstaltungen auf der diesjährigen Tagung der Gesellschaft für Medienwissenschaften mit dem Thema „Wissensökologie“ vertreten. Donnerstag, 23.09., 09:00 Uhr findet das Panel statt. Samstag, 25.09. 12:00 Uhr findet die AG-Sitzung statt. Beide Veranstaltungen werden online durchgeführt. Fotografie zwischen ökologischem Wissen und Naturästhetik – Panel In der Kategorie #Improvisieren regt das… Die AG Fotografieforschung auf der GfM 2021 weiterlesen

Die AG Fotografieforschung auf der GfM 2021

Die AG Fotografieforschung ist mit zwei Veranstaltungen auf der diesjährigen Tagung der Gesellschaft für Medienwissenschaften mit dem Thema „Wissensökologie“ vertreten. Donnerstag, 23.09., 09:00 Uhr findet das Panel statt. Samstag, 25.09. 12:00 Uhr findet die AG-Sitzung statt. Beide Veranstaltungen werden online durchgeführt. Fotografie zwischen ökologischem Wissen und Naturästhetik – Panel In der Kategorie #Improvisieren regt das… Die AG Fotografieforschung auf der GfM 2021 weiterlesen

Konferenz: Das digitale Bild in Politik, Ökonomie und Gesellschaft | 28.-30.04.2021

Unter den Stichworten „Die soziale Dimension, politische Perspektiven und ökonomische Zwänge“ diskutieren 17 geladene Gäste gemeinsam mit den Forschern und Forscherinnen des DFG-Schwerpunktprogrammes “Das digitale Bild” sowie der Öffentlichkeit Aspekte des Visuellen im Digitalen. Das vollständige Programm samt Abstracts sowie die Möglichkeit, sich zur Tagung anzumelden finden sie auf unserer Homepage: https://www.digitalesbild.gwi.uni-muenchen.de/tagung_april_2021/. Das digitale Bild in… Konferenz: Das digitale Bild in Politik, Ökonomie und Gesellschaft | 28.-30.04.2021 weiterlesen

CFP: Networked Images in Surveillance Capitalism

Digital Culture & Society, 2/2021 Edited by Olga Moskatova, Anna Polze and Ramón Reichert Capturing personal data in exchange for free services is now ubiquitous in networked media and recently led to diagnoses of surveillance and platform capitalism (Zuboff 2019; Srnicek 2017). In social media discourse, dataveillance and data mining have been criticized as new… CFP: Networked Images in Surveillance Capitalism weiterlesen

CFP: Networked Images in Surveillance Capitalism

Digital Culture & Society, 2/2021 Edited by Olga Moskatova, Anna Polze and Ramón Reichert Capturing personal data in exchange for free services is now ubiquitous in networked media and recently led to diagnoses of surveillance and platform capitalism (Zuboff 2019; Srnicek 2017). In social media discourse, dataveillance and data mining have been criticized as new… CFP: Networked Images in Surveillance Capitalism weiterlesen

Workshop: „Das digitale Bild – Methodik und Methodologie: fachspezifisch oder transdisziplinär?“

Vom 12.–13. November 2020 findet in Marburg ein Workshop des DFG-Schwerpunktprogramms „Das digitale Bild“ statt, eine Teilnahme per Zoom ist kostenlos nach Registrierung möglich. Das DFG-Schwerpunktprogramm „Das digitale Bild“ mit den Sprechern Prof. Hubert Locher und Prof. Hubertus Kohle führt 12 verschiedene Forschungsprojekte deutscher Universitäten zusammen und fokussiert sich dabei auf die zentrale Rolle, die… Workshop: „Das digitale Bild – Methodik und Methodologie: fachspezifisch oder transdisziplinär?“ weiterlesen

AG-Workshop “Image Sequencing in Periodicals” ins Wintersemester 2021/22 verschoben

Aufgrund der aktuellen Regeln zur Kontaktbeschränkung muss der von der AG Fotografieforschung in Kooperation mit der AG Comicforschung sowie der Forschergruppe Journalliteratur geplante Workshop “Image Sequencing” leider verschoben werden. Wir hoffen, dass wir das international besetzte Programm zu einem späteren Zeitpunkt möglichst komplett aufsetzen können. Angesichts der Planungsunsicherheiten ist vorgesehen den Workshop erst im Laufe… AG-Workshop “Image Sequencing in Periodicals” ins Wintersemester 2021/22 verschoben weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in AG

Cont·Act! Fotografie und Handlungsmacht | Photography and Agency

Liebe AG Fotografieforschung! In rund zwei Wochen schließt der Call for Papers für unser Symposium Cont·Act! Wir freuen uns auf Ideen, Input und spannende Projekte, die wir – da sind wir optimistisch – mit den entsprechenden Maßnahmen hoffentlich vor Ort diskutieren können. Zur englischen Version des Calls geht es hier entlang. // Das Symposium Cont·Act!… Cont·Act! Fotografie und Handlungsmacht | Photography and Agency weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search